Leibniz-Institut für Wissensmedien

Anschrift: 

Leibniz-Institut für Wissensmedien
Knowledge Media Research Center (KMRC)
Schleichstraße 6
72076 Tübingen
Germany

Kontakt: 

Dr. Yvonne Kammerer, Clara Oloff

E-Mail: 

Telefon: 

+49 7071 979224

Fax: 

+49 7070 979301

Das Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM), mit Sitz in Tübingen, ist ein außeruniversitäres Forschungsinstitut in der Trägerschaft der gemeinnützigen, privatrechtlichen Stiftung "Medien in der Bildung". Es wurde 2001 gegründet und wird gemeinsam durch den Bund und das Land Baden-Württemberg institutionell gefördert. Das IWM ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Wissenserwerb und Wissenskommunikation mit digitalen Technologien stehen im Zentrum der Forschung des IWM. Aus der Perspektive von Kognitions-, Verhaltens- und Sozialwissenschaften wird untersucht wie Medien in Schule und Hochschule sowie im informellen Bildungsbereich, etwa im Internet, am Arbeitsplatz oder im Museum, innovativ und lernförderlich eingesetzt werden können. Im Rahmen dieser psychologischen Labor- und Feld-Forschung werden eine Vielzahl von Methoden eingesetzt, wie z.B. Befragungen, Wissens- und Leistungstests, Blickbewegungsmessungen (Eye-Tracking) oder Logfile-Analysen.

Die Rolle des IWM in KOMMIT ist es basierend auf psychologischen Modellen und Theorien ein Rahmenmodell zu erstellen, das Fertigkeiten für eine effektive Nutzung des Social Web für Wissenserwerb, Wissenskonstruktion und Wissensaustausch identifiziert. Darauf aufbauend entwickelt das IWM Aufgaben, anhand derer empirisch untersucht werden kann, welche Fertigkeiten bei der Zielgruppe (IT-Azubis) vorhanden sind und wo eventuell Förderbedarf besteht. Basierend auf den empirischen Ergebnissen werden gemeinsam mit den Projektpartnern Konzepte und Module zur Vermittlung und Förderung von Social-Web-Fertigkeiten entwickelt und in Pilotanwendungen getestet.